Lyriocephalus scutatus (LINNAEUS 1758)

Deutscher Name: Lyrakopfagame, Leierkopfagame
Englischer Name: Hump-nosed-Lizard, Hump-snout.Lizard
Sinhala: Kandukara Bodilima

Verbreitung

Sri Lanka

 

Beschreibung

Diese Agame kann eine Größe bis zu 32 cm erreichen. Sie ist die einzige Art in der Gattung Lyriocephalus und ist in Sri Lanka endemisch. Die Färbung kann bei den Weibchen braun sein, es gibt auch grüne Exemplare. Der Kehlsack der Weibchen ist gelblichbraun. Männchen sind grün gefärbt und haben einen gelben Kehlsack. Sie haben einen kleinen Nackenkamm. Die Nase besteht aus dichtem Gewebe und sieht aus wie eine kleine Knolle die mit größeren Schuppen bedeckt ist. Der Bauch ist schmutzig weiß. Jungtiere sind braun gefärbt. Sie sind Tagaktiv und leben auf der Insel in den Feucht Zonen, Wäldern mit dichtem Blätterdach in Höhen zwischen 25 und 1650 Meter. Wo man sie auf dem Boden und auf Bäumen finden kann. Am Abend klettern sie höher in die Bäume um dort zu schlafen. Die Zerstörung und Rodung der Waldgebiete verändert die Temperatur, die Lichtverhältnisse und die Feuchtigkeit wodurch der Lebensraum für diese Agamen bedroht ist. Als Nahrung nehmen sie alles an Insekten, sowie junge Pflanzliche Triebe, Knospen und Früchte. Zur Eiablage gräbt das Weibchen ein Loch und legt 1 – 11 Eier hinein. Die Inkubationsdauer beträgt etwa 36 Tage.